1968   Ich werde in Freising geboren und von da an Christian Meier genannt.
Sorglose Kindheit und Jugend in Geisenfeld (wenn ich heimatverbunden wäre würde ich jetzt "die Geburtsstätte des Hallertauer Hopfenbaus" hinzufügen).
  1989   Physikstudium in Regensburg (bis 1995)
  1989   Meine erste Spiegelreflexkamera (Schrottfotoquote nahe 100%).
  1993   Austellung (!) "Heimat Bayern in schwarz-weiß" in der "Galerie im Lichthof", Ingolstadt.
  1996   Umzug nach Lübeck. Promotion in Biophysik.
Vorwiegend Farbfotos (Schrottquote <90%!). Produktion und Verkauf von Postkarten mit Lübecker Motiven.
  2000   Abschluss der Promotion
  2001


Umzug nach Berlin. Fotografiere verstärkt Menschen (z.B. Bilder vom CSD).